Fassade

Weil es nicht irgendein Haus ist
Individuell und langlebig: Ihre Fassade lässt die anderen alt aussehen.

Der größte Vorteil im Vergleich zu konventionellen Wärmeschutzmaßnahmen, bei denen der Dämmstoff wie bei einem Wärmedämmverbundsystem (WDVS) direkt auf das Mauerwerk geklebt wird, ist die Hinterlüftung der vorgehängten Fassade.
Über der Dämmebene befindet sich eine zirkulierende Luftschicht, welche anfallende Feuchtigkeit direkt abtransportiert und so eine trockene und funktionsfähige Dämmung garantiert.

Feuchte Dämmung, nasse Wände, Schimmelpilz, hässliche Algenbildung und Farbverlust werden gänzlich verhindert.
Lassen Sie Ihr Haus atmen und verpacken Sie es nicht mit giftigen Chemikalien.
Der auf den ersten Blick höhere Fertigungspreis relativiert sich durch die extreme Langlebigkeit einer vorgehängten, hinterlüfteten Fassade (VHF).

Während bei Wärmedämmverbundsystemen und ähnlichen Außenwandbekleidungen nach den ersten Jahren der Putz bröckelt oder die Farbe verblasst, strahlt Ihre Fassade hingegen und rechtfertigt ihren Preis. Teure Instandhaltungskosten, wie das Einrüsten der Fassade, um ihr einen neuen Anstrich zu verpassen, sind bei der Ihren hinfällig. Der viele Jahrtausende alte Schiefer wird die nächsten Jahrzehnte seinen Dienst an Ihrer Immobilie verrichten und diese zu einem echten Hingucker machen. Viel mehr als ein paar lose Schiefer sollten Ihnen während der gesamten Lebensdauer der Außenwand nicht zur Last fallen.

Die bei der Fertigung verwendeten Materialien werden aus natürlichen Rohstoffen hergestellt und können beim Rückbau der Fassade wieder recycelt werden. Dadurch erlangt die VHF eine gute Ökobilanz. Außerdem punktet die Fassade beim Thema Brandschutz mit einer vergleichsweisen, sehr geringen Brandlast. So individuell wie unsere Beratung ist unser Service. Lassen Sie uns das Maximum aus Ihrer Immobilie rausholen.
Layout 1

Hier geht´s zum Dach Check